/ Kursdetails

H100GZ01 Spät-Lese-Zeitbezüge

Status Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
Beginn Do., 27.08.2020, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Mrugalla, Maria-Nike (Gestalttherapeutin, Kommunikationstrainerin, Work-Life-Balance Coach)
Mrugalla, Isis (Religionswissenschaftlerin / Kulturwissenschaftlerin (M.A.), Systemische Beraterin)
Nass, Charis (Schauspielerin)
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Über 80 Jahre alt ist Monologführerin Lina Eisele, die der Schauspielerin Charis Nass an diesem Abend Ihre Stimme gibt. Eine Lebensspanne von mehr als 50 Jahren hat Lina Eisele in ihrem Haus verbracht, hängt mit jeder Herzfaser an allen Stücken darin und nun soll sich das ändern.
Unterhaltsam und kurzweilig präsentiert Charis Nass das Monologtheater "Die letzte Stufe" von Anna Katharina Hahn. Für die Zuschauer soll es aber nicht bei dem bloßen Unterhaltungsaspekt bleiben. Es geht um mehr bei dem inhaltsreichen Monolog.
Das greifen Maria Nike und Isis Mrugalla in der anschließenden Moderation auf und lassen Kultur Gestalt gewinnen. Das Publikum ist zur Reflektion des Monologtheaters eingeladen. Welche Botschaft nehme ich mit nach Hause? Was weckt das Gehörte in mir und welche positiven Impulse kann ich in meine eigene Lebensbiografie aufnehmen? Die motivierende Moderation leitet hin zur bewussten Lebensgestaltung.

Zeit: Donnerstag, 27.08.2020
Ort: Erbach, Gesundheitszentrum, Mehrzwecksaal

Akteure: Charis Nass, Schauspielerin; Isis Mrugalla, Religionswissenschaftlerin / Kulturwissenschaftlerin (M.A.), Systemische Beraterin; Maria Nike Mrugalla, Zertifizierte Gestalttherapeutin nach F. und L. Perls,
Kommunikationstrainerin




Kursort

Mehrzwecksaal (Gesundheitszentrum)

Albert-Schweitzer-Straße 10-20
64711 Erbach

Termine

Datum
27.08.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:00 Uhr
Ort
Albert-Schweitzer-Straße 10-20, Erbach, Gesundheitszentrum, Mehrzwecksaal