/ Kursdetails

E13029 "Da packte mich das Mitleid und ich beherbergte ihn" Das Schicksal des Ernsbacher Bauern List

Beginn Fr., 24.08.2018, 19:30 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 3,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Winter, Hans
Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Der Vortrag beleuchtet die tragische Geschichte des Ernsbacher Bauern Heinrich List, der 1942 den Michelstädter Juden Ferdinand Strauß vier Monate lang bei sich versteckt gehalten hat und dafür im KZ Dachau ums Leben gekommen ist. Im Polizeiverhör hatte List auf die Frage, warum er einen Juden versteckte, geantwortet: "Da packte mich das Mitleid...".
Stadtarchivar Hans Winter behandelt den "Fall List" anhand der Polizeiakten im Staatsarchiv Darmstadt. Auch die abenteuerliche Flucht des Ferdinand Strauß, der das große Glück hatte, noch 1942 über die Schweizer Grenze zu gelangen, wird dokumentiert. Nach dem Auffinden der Polizeiakte hat sogar der Staat Israel dem Ehepaar List für die Errettung des Ferdinand Strauß in einer Feierstunde in der Michelstädter Synagoge posthum den Ehrentitel "Gerechte unter den Völkern" verliehen.

Eine Anmeldung über die VHS Homepage oder per E-Mail an anmeldung@michelstadt.de ist erforderlich.




Kursort

Michelstadt, Schenkenkeller

Einhardspforte 3
64720 Michelstadt

Termine

Datum
24.08.2018
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Einhardspforte 3, Michelstadt, Schenkenkeller