/ Kursdetails

G50002E01 Bildungsurlaub: Alte weiße Männer? Diversity Management - ein Ressourcentraining

Status Plätze frei
Plätze frei
Beginn Mo., 30.03.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 210,00 €
Dauer 5 Tage
Kursleitung Mrugalla, Maria-Nike (Gestalttherapeutin, Kommunikationstrainerin, Work-Life-Balance Coach)
Mrugalla, Isis (Religionswissenschaftlerin / Kulturwissenschaftlerin (M.A.), Systemische Beraterin)
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Diversität - Vielfalt und Unterschiedlichkeit - beschreibt beinahe jede Situation, in der Menschen gleichzeitig in einem Raum sind, sei es privat, beruflich oder gesellschaftlich. Es ist nicht möglich, sich gegen Diversity zu entscheiden, weil es ein Faktum ist, dass wir nicht die selbe Person sind und uns deshalb voneinander unterscheiden.
Es ist aber sehr wohl möglich und sinnvoll, sich für mehr Diversity und einen professionellen Umgang damit zu entscheiden, weil wir (auch) über einen ernstzunehmenden Wirtschaftsfaktor sprechen. Folgende Lernziele sind dabei ausschlaggebend:
- Konflikte aufgrund von Diversity lösen: Konflikte, Stress und Unwohlsein in Teams und Gruppen sind häufig Resultat von fehlender Methodik, wie mit den bestehenden Unterschiedlichkeiten professionell, souverän und gelassen umgegangen werden kann. Ein Team mit diesen Herausforderungen wird häufiger an Grenzen stoßen, die Motivation verlieren und kann sich schlechter auf die eigentliche fachliche Aufgabe konzentrieren.
- Diversity als strategischen Vorteil nutzen: Wenn es gelingt, die Anders-Artigkeiten in Gruppen und Teams auf eine produktive Weise zu "erlauben", werden mehr Fähigkeiten, Talente und Ressourcen für die gesamte Gruppe verfügbar. Jede/r darf einbringen, was er/sie ist und daher auch kann. Ein Team mit mehr Diversität hat mehr Leistungskraft und ist kreativer - wenn es weiß, damit umzugehen.
- Wie kann Diversity gesteigert werden? : Diversity ist zwar immer gegeben, kann aber dennoch gesteigert werden. Die Berücksichtigung von unterschiedlichen Diversity-Dimensionen kann hierzu beitragen: Geschlecht, Alter, Herkunft, religiöse Überzeugung, körperliche Konstitution, etc. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Steigerung der Potenziale im Team, sondern auch um die sozialen und ethischen Standards, die in einer pluralen, demokratischen Gesellschaft gebraucht und erwartet werden.

Wie wir arbeiten: In diesem [Bildungsurlaub] werden wir an diesen drei Baustellen arbeiten und die hierzu nötigen Kompetenzen, Methoden und Ressourcen vermitteln. Hierzu verwenden wir das didaktische Konzept von Kultur & Gestalt:

Die vier Bildungsbausteine
- KNOW: Verständnis von sozialen Prozessen in Gesellschaft und Teams
- DO: Methodenkompetenz für den Umgang mit Herausforderungen
- GROW: Team- und Persönlichkeitsentwicklung
- FLOW: Gelassenheitstraining: Sich selbst beruhigen können, um klar zu agieren

Zielgruppe:
Der [Bildungsurlaub] richtet sich an Personen, die Gruppen und Gesellschaften verwalten, bei der Entwicklung von Personal oder Gemeinden beteiligt sind oder im Bereich der Bildung arbeiten. Insbesondere betrifft dies folgende Fachbereiche:

- Stadt und Gemeinde, Personal-Verwalter und Personal-Entwickler
- Pädagogen, Fachkräfte der Erwachsenenbildung
- Fachkräfte in sozialen Einrichtungen (Schule, Kindergarten, Sozialstationen, Pflege)

Referentinnen:
- Maria Nike Mrugalla (Mrugalla, Maria-Nike (Kommunikationstrainerin, Gestalttherapeutin, Work-Life -Balance Coache, Geschäftsleitung Kultur & Gestalt)
- Isis Mrugalla (Kulturwissenschaftlerin, Systemische Beraterin, Diversity Trainerin, Geschäftsleitung Kultur & Gestalt)




Kursort

Erbach, Haus der Energie, VHS, Raum Marbach

Helmholtzstraße 3
64711 Erbach

Termine

Datum
30.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Helmholtzstraße 3, Erbach, Haus der Energie, VHS, Raum Marbach
Datum
31.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Helmholtzstraße 3, Erbach, Haus der Energie, VHS, Raum Marbach
Datum
01.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Helmholtzstraße 3, Erbach, Haus der Energie, VHS, Raum Marbach
Datum
02.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Helmholtzstraße 3, Erbach, Haus der Energie, VHS, Raum Marbach
Datum
03.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Helmholtzstraße 3, Erbach, Haus der Energie, VHS, Raum Marbach