Beruf und Karriere / Kursdetails

F50001E02 Konflikte im Beruf - Wie kulturelle Vielfalt die Zusammenarbeit beeinflussen kann?

Status Plätze frei
Plätze frei
Beginn Do., 26.09.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Dagistan, Nil Esra
Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Konflikte im Arbeitsleben äußern sich emotional oft in Wut und Ärger oder Neid und Rivalität. Im Berufsleben lassen sich Konflikte oftmals auf drei Themen reduzieren: Positionskonflikte, Beziehungskonflikte, Wertekonflikte. Die meisten Frauen empfinden Konflikte im Beruf eher als unangenehm, leidvoll und beängstigend.

Hierzu kommt, dass in zahlreichen Kulturen bei Konflikten das sogenannte "Ehrgefühl" verletzt wird. Es kann ungewollt zu einem subjektiven Angriff auf das öffentliche Ansehen wahrgenommen werden. Sind wir uns dieser Option nicht bewusst, können wir nicht erkennen, dass jemand aufgrund dieser Annahme das Gefühl hat, Wertschätzung und Respekt innerhalb des Teams zu verlieren. Einer Kommunikation wird dann keine Chance mehr eingeräumt.
Die Macht der Gefühle und Emotionen "heizt" im beruflichen Miteinander die Kommunikation häufig an. Eine Begegnung auf der Sachebene ist oftmals kaum noch möglich.

Erleben Sie in diesem interaktiven Vortrag einen lebendigen Austausch. Sie haben die Möglichkeit, Ihre eigene Konfliktfähigkeit zu reflektieren und erhalten Impulse, wie Sie zukünftig mit Konflikten konstruktiv umgehen können.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019 statt und wird durchgeführt durch das Bildungsbüro des Odenwaldkreises, der Kommunalen Bildungskoordination des Odenwaldkreises in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten und WIR - Koordination sowie des Büros für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. in Wiesbaden.

Eine Anmeldung ist erforderlich und wird über die Volkshochschule entgegengenommen.




Kursort

Erbach, Haus der Energie, VHS, Raum Mümling

Helmholtzstraße 3
64711 Erbach

Termine

Datum
26.09.2019
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Helmholtzstraße 3, Erbach, Haus der Energie, VHS, Raum Mümling