Zertifizierungen der Volkshochschule Odenwaldkreis

Die Volkshochschule Odenwaldkreis legt großen Wert darauf qualitativ hochwertige Fortbildungen anzubieten und kann dies durch folgende Zertifikate nachweisen:

AZAV

Die Zulassung nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) befähigt die Volkshochschule Odenwaldkreis von der Bundesagentur für Arbeit geförderte Fortbildungsmaßnahmen durchzuführen und Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit und des Kommunalen Job Centers anzunehmen.

Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) hat im Februar  2017 erneut bescheinigt, dass die Volkshochschule Odenwaldkreis als Bildungsträger nach AZAV zugelassen ist. Im Dezember 2016 haben wir zum dritten Mal erfolgreich im Verbund von 10 hessischen Volkshochschulen die Zulassung für einen gemeinsamen Pool von 313 berufsbezogene Fortbildungsmaßnahmen erhalten.


LQW

Der Nachweis eines funktionierenden Qualitätsmanagementsystems ist für die Zulassung nach AZAV notwendig. Seit 2003 nutzt die Volkshochschule Odenwaldkreis das Qualitätsmanagementsystem
LQW (Lerner- und Kundenorientierte Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung), um die Qualität sowohl der Bildungsangebote als auch der Institution selbst kontinuierlich zu verbessern.

Als Ergebnis eines umfangreichen Bewertung- und Optimierungsprozesses erhielt die Volkshochschule Odenwaldkreis im Mai 2017 erneut von der Firma Conflex - Qualitätstestierung GmbH das bis 2021 gültige Qualitätssiegel LQW.


Weiterbildung Hessen e.V.

Durch das Gütesiegel von Weiterbildung Hessen e.V. weist die Volkshochschule Odenwaldkreis ihre hohe
Qualität für Bildung und Beratung in der hessischen Bildungslandschaft nach.