Leitbild der Volkshochschule Odenwaldkreis

 

Unser Auftrag und unser Profil

 

Wir sind als Abteilung des Odenwaldkreises im Rahmen des Hessischen Weiterbildungsgesetzes Teil des öffentlich verantworteten Bildungswesens und der kompetente Partner für Weiterbildung im Odenwaldkreis. Unseren gesellschaftlichen Auftrag nehmen wir wahr, indem wir für alle Bürger*innen des Kreisgebietes ein breitgefächertes, bedarfsorientiertes, bezahlbares und möglichst wohnortnahes Weiterbildungsangebot bereithalten. Dazu beobachten wir die gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklungen und erkunden die Interessen und Bedürfnisse der Bürger*innen des Kreisgebietes.

Unsere Zielgruppen und Kund*innen im Kreisgebiet sind ebenso Verwaltungen, Unternehmen, Vereine, soziale Einrichtungen, Selbsthilfegruppen oder andere Organisationen, für die wir maßgeschneiderte Qualifizierungen anbieten und durchführen. Unser Programmheft und unser Internetauftritt dokumentieren dieses. Unsere Teilnehmer*innen kommen aus allen Schichten der Bevölkerung; der hohe Anteil langjähriger „Stammkund*innen“ ist uns Verpflichtung für unsere Qualitätsentwicklung.

 

Unsere Werte

 

Wir sind Begegnungsstätte für Menschen gleich welcher Herkunft, welchen Alters, welchen Geschlechtes, welcher sozialer Lage, Weltanschauung und Nationalität. Wir ermöglichen lebensbegleitendes Lernen für alle. Im täglichen Umgang mit Kund*innen und Mitarbeiter*innen gelten die Grundsätze der Gleichbehandlung, des menschlichen Umgangs miteinander und des gegenseitigen Respekts. Die Achtung geltender Gesetze und Vorschriften, die Berücksichtigung des Gemeinwohls sowie der sorgsame Umgang mit materiellen Ressourcen sind Leitschnur für alle Mitarbeiter*innen.

 

Unser Angebot

 

Wir bieten qualitativ hochwertige Kurse und Veranstaltungen an. Unsere Kursleitungen sind fachlich und erwachsenenpädagogisch kompetent, sowohl im „klassischen“ Präsenzangebot als auch in den neuen Formen multimedialen Lernens. Unser Angebot schließt im Rahmen von AZAV die Ausbildungs- und Arbeitsmarktorientierung bzw. -förderung mit ein. Die gut ausgestatteten Seminarräume in der Theodor-Litt-Schule in Michelstadt ermöglichen Tages- und Wochenendangebote und bieten eine angenehme Lernatmosphäre. Ein vielfältiger Medienpool gestattet lebendigen Unterricht. Die Cafeteria und die Getränkeautomaten der Theodor-Litt-Schule tragen zum Wohlbefinden der Teilnehmer*innen und Kursleiter*innen beim Lernen bei.

Zu einem optimalen Lernerfolg gehört selbstverständlich eine kompetente Weiterbildungsberatung.

 

Unsere Fähigkeiten

 

Um diese Leistungen zu erbringen, steht ein kompetentes Team aus hauptberuflichen Mitarbeiter*innen in der Geschäftsstelle und Kursleiter*innen zur Verfügung. Wir legen großen Wert auf die Weiterentwicklungen der Lehr- und Lernmethoden sowie die Kompetenzen unserer Kursleitungen. Unsere besonderen Kompetenzen und Erfahrungen in der Erwachsenenbildung bringen wir in lokale, regionale und überregionale Netzwerke ein. Durch diese Mitarbeit erreichen wir unser Ziel eines breitgefächerten und wohnortnahen Weiterbildungsangebotes besser.

 

Unsere Ziele

 

Nach unserem Verständnis verbessert Bildung die beruflichen Perspektiven und erhöht Lebensqualität und -chancen. Mit unserer Arbeit wollen wir dazu beitragen, dass die Teilnehmer*innen ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern und sich aktiv an den gesellschaftlichen Veränderungsprozessen beteiligen können.

Gelungenes Lernen findet dann statt, wenn die fachlichen, pädagogischen und organisatorischen Rahmenbedingungen sowie ein angenehmes Lernumfeld es den Teilnehmenden ermöglichen, Freude am Lernen zu entwickeln, den Lernprozess mit zu gestalten, ihre persönliche Kompetenz zu erweitern, ihre Kreativität zu nutzen und damit schließlich ihre individuellen Ziele zu erreichen. Zertifikate bieten ergänzend die Möglichkeit, den eigenen Lernerfolg in Bezug auf Kenntnisse und Fertigkeiten nachweisen zu können.

 

Stand 16.11.2020