Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Computer, Beruf, Kompetenz >> Kaufmännisches Wissen
Was ist Xpert Business? Erfahren Sie hier mehr: http://www.xpert-business.eu/de/aktuelles/jobbote.pdf Mit diesem Link kommen Sie zum kostenlosen Wissenstest des EduMedia-Verlags zu kaufmännischem Wissen: https://www.edumedia.de/news/beitrag.html?id=44#content

Seite 1 von 1

Einführung in die Finanzbuchhaltung und Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA)
Zielgruppe: Unternehmensgründer/innen, Unternehmer/innen mit kleinen Betrieben (KMUs)
Eine transparente Finanzbuchhaltung ist eine unverzichtbare Grundlage für unternehmerischen Erfolg. Nur wer weiß, wo Kosten entstehen und Gewinne erwirtschaftet werden, kann seinen Betrieb erfolgreich führen. Dabei ist eine effiziente und wirkungsvolle Finanzbuchhaltung für kleine Unternehmen durchaus mit überschaubarem Einsatz in Eigenregie zu leisten. Themen sind:
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

  • Inventur, Inventar und Bilanz

  • Bestands- und Erfolgskonten

  • Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)

  • Umsatzsteuer

Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) - In fast jedem Betrieb liegen monatliche BWAs vor. Daraus lassen sich wichtige Entwicklungen und Potenziale zeitnah entnehmen. Sie sind zudem wichtige Grundlage für die Unternehmenssteuerung und bieten Informationen für Kapitalgeber, z.B. Banken. Themen sind:
  • BWA lesen und verstehen.

  • Relevanz für Bankgespräche
Einführung in die Finanzbuchhaltung und Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA)
Zielgruppe: Unternehmensgründer/innen, Unternehmer/innen mit kleinen Betrieben (KMUs)
Eine transparente Finanzbuchhaltung ist eine unverzichtbare Grundlage für unternehmerischen Erfolg. Nur wer weiß, wo Kosten entstehen und Gewinne erwirtschaftet werden, kann seinen Betrieb erfolgreich führen. Dabei ist eine effiziente und wirkungsvolle Finanzbuchhaltung für kleine Unternehmen durchaus mit überschaubarem Einsatz in Eigenregie zu leisten. Themen sind:
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

  • Inventur, Inventar und Bilanz

  • Bestands- und Erfolgskonten

  • Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)

  • Umsatzsteuer

Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) - In fast jedem Betrieb liegen monatliche BWAs vor. Daraus lassen sich wichtige Entwicklungen und Potenziale zeitnah entnehmen. Sie sind zudem wichtige Grundlage für die Unternehmenssteuerung und bieten Informationen für Kapitalgeber, z.B. Banken. Themen sind:
  • BWA lesen und verstehen.

  • Relevanz für Bankgespräche

fast ausgebucht Xpert Business - Finanzbuchführung I

(Michelstadt, ab Do., 9.2.2017, 18.00 Uhr )

Sie lernen mit Praxisbeispielen und Übungen die Grundlagen des externen Rechnungswesens für Unternehmen kennen. Themen sind:
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

  • Inventur, Inventar und Bilanz

  • Bestands- und Erfolgskonten

  • Warenkonten

  • Umsatzsteuer

  • Jahresabschluss mit Bilanzübersicht

  • Kontenrahmen (Handel)

Im Anschluss an den Kurs können Sie die Xpert Business Prüfung Finanzbuchführung I absolvieren.
Dieser Kurs ist AZAV-zertifiziert und für Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit oder des Kommunalen Job Centers zugelassen.

Anmeldung möglich Xpert Business - Finanzbuchführung II

(Michelstadt, ab Mo., 24.4.2017, 18.00 Uhr )

In diesem Kurs erweitern und vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten in der Finanzbuchführung:
  • Rechtliche Regelungen und Kontenrahmen

  • Verbuchen von Löhnen und Gehältern

  • Wechselbuchungen

  • Besonderheiten des Produktionsbetriebes

  • Anlagegüter

  • Bilanzierung von Software

  • Steuern und Gebühren

  • Sachanlagen

  • Zeitliche Abgrenzung von erfolgswirksamen Vorgängen

  • Rückstellungen

  • Bewertung von Forderungen

  • Zusammenfassende Übung mit Jahresabschlussübersicht

Im Anschluss an den Kurs können Sie die Xpert Business Prüfung Finanzbuchführung II absolvieren. Im Kurs gibt es einen zusätzlichen Übungstag für die Prüfung.
Vorkenntnisse: Finanzbuchführung I oder vergleichbare Kenntnisse
Dieser Kurs ist AZAV-zertifiziert und für Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit oder des Kommunalen Job Centers zugelassen.
Im Kurssystem "Geprüfte Fachkraft Office (VHS)" werden top-aktuelle und für den Büro- und Verwaltungsbereich relevante Kompetenzen vermittelt, um mit diesem Fachwissen Assistenz- und Sachbearbeitertätigkeiten sowie Koordinationsfunktionen in Sekretariaten, Büros und Verwaltungsdiensten ausüben zu können. Kernpunkte dieses Moduls sind kaufmännische Grundlagen zur Büroorganisation und Bürotechnik.
Es richtet sich an Personen, die bereits erste Erfahrungen in kaufmännischen Tätigkeiten gesammelt haben, aber über keine entsprechende
Ausbildung verfügen; Berufsrückkehrer(innen), deren kaufmännische Ausbildung/Tätigkeit bereits einige Jahre zurückliegt; Quereinsteiger(innen), die sich beruflich neu orientieren möchten und Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge und Bürotätigkeiten mitbringen und Selbstständige, die ihre Büroabläufe verbessern wollen.
Dieser Kurs ist AZAV-zertifiziert und für Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit oder des Kommunalen Job Centers zugelassen.

Seite 1 von 1

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Anmeldung nur in der Geschäftsstelle möglich
Anmeldung nur in der Geschäftsstelle möglich

Kontakt

Der Kreisausschuss
Volkshochschule Odenwaldkreis

Michelstädter Str. 12
64711 Erbach

Tel.: 06062 70-1731
Fax: 06062 70-1729
E-Mail: vhs@odenwaldkreis.de

Öffnungszeiten

montags 08:00 - 12:00 Uhr
dienstags 08:00 - 12:00 Uhr
mittwochs geschlossen
donnerstags 08:00 - 12:00 Uhr
und 14:00 - 17:30 Uhr
freitags 08:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Programmheft

Holen Sie sich unser aktuelles Programmheft auf Ihren PC!

Als Online-Blätterkatalog
oder als
Als PDF-Datei (8 MB)

 

 

VHS
Prfungszentrum
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.