Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik / Gesellschaft >> Finanzen / Wirtschaft

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Alles was Sie über Geldanlage wissen müssen

(Michelstadt, am Fr., 5.5.2017, 19.00 Uhr)

Dieses Seminar richtet sich an alle, die nicht "von der Hand in den Mund" leben, sondern etwas für ihre Zukunft (z.B. Altersvorsorge) zurücklegen möchten. Der Referent war lange Zeit in verantwortlicher Position im Bereich 'Private Banking' und 'Vermögensverwaltung' bei internationalen Großbanken für die Betreuung der Top-Kundschaft zuständig und vermittelt in verständlicher Form Grundlagen- und Spezialwissen, welches Sie benötigen, um Ihr Vermögen möglichst unbeschadet durch die Finanzkrise zu bringen.
  • Warum stellt sich oft der finanzielle Erfolg nicht ein?

  • Was können Sie von der Einlagensicherung erwarten?

  • Szenarien, wie sich die Finanzkrise weiterentwickeln könnte

  • Die zwei grundlegenden Anlageformen - Vor- und Nachteile

  • Warum es ohne Immobilien kaum geht

  • Wie sieht es mit Gold, Lebensversicherungen und anderen Anlageformen aus?

In diesem Vortrag wird auf viele Fragen zu diesem Themenkomplex eingegangen und mit dem Wissen des Kursleiters Antworten gegeben. Auch Ihre Fragen zu dem Themenkomplex sind willkommen.

Anmeldung möglich Wohlstand ist planbar

(Michelstadt, am Fr., 9.6.2017, 19.00 Uhr)

Dieses Seminar zeigt, dass (finanzieller) Wohlstand viel weniger von Zufällen oder externen Faktoren abhängig ist, als allgemein angenommen. Jeder "normale" Mensch mit durchschnittlichen Einkommensverhältnissen kann mit hoher Wahrscheinlichkeit wohlhabend werden, wenn er zielstrebig vorgeht und die Grundsätze von Geldanlage und Investition beachtet. Der Referent war lange Zeit in verantwortlichen Positionen im Bereich "Private Banking" und "Vermögensverwaltung" bei internationalen Großbanken für die Betreuung der Top-Kund(innen)en zuständig und vermittelt in für alle verständlicher Form Grundlagen- und Spezialwissen, dass alle Teilnehmer(innen) für die Planung ihres persönlichen finanziellen Wohlstandes sehr hilfreich sein wird.
  • Von wem sollten Sie sich in finanziellen Dingen beraten lassen?

  • Warum stellt sich oft der finanzielle Erfolg nicht ein?

  • Sie brauchen Banken, aber keine Bankberater!

  • Von den Erfolgreichen lernen: Vorstellung der Studie "Wie wird man in Deutschland wohlhabend und wie nicht?"

  • Was müssen Sie tun, um auch wohlhabend zu werden?

  • Warum es ohne Immobilien kaum geht

  • Eine Altersvorsorge, die nichts kostet!

  • Der ideale Vermögensaufbau / die ideale Vermögensstruktur

  • Verbraucherkredite benötigt niemand!

  • Die zwei grundlegenden Anlageformen - Assets und Liabilities

  • Echte Werte und Schulden

  • Die drei großen Gefahren für jede Anlage

Kurs abgeschlossen Der Traum vom Eigenheim

(Michelstadt, am Sa., 17.12.2016, 10.00 Uhr)

Fast jede(r) "Häuslebauer/in" und Immobilienkäufer(in) muss in Deutschland für seinen/ihren Traum mehr als 30 Jahre lang arbeiten/abzahlen und es darf nichts dazwischen kommen (Arbeitslosigkeit, schwere Krankheit usw.), sonst wird schnell aus dem Traum ein Alptraum! Geht es auch anders? Sie bekommen hier sowohl Grundlagenwissen als auch Spezialwissen in leicht verständlicher Form vermittelt. Auf folgende Fragestellungen wird besonders eingegangen:
  • Vorstellung der Studie "Wie wird man in Deutschland wohlhabend und wie nicht?"

  • Wie bekommen Großanleger Häuser geschenkt und was kann man daraus lernen?

  • Das clevere Hauskonzept

  • Baukostenvergleich: Fertighaus, Mitbauhaus, Massivhaus, usw.

  • Wo zahlt sich Eigenleistung aus und wo nicht?

  • Die häufigsten Fehler beim Hausbau

  • Immobilien im Umfeld der internationalen Schuldenkrise - sind Sie bei einem Währungscrash sicher?

Bitte mitbringen: Taschenrechner

Anmeldung möglich Der Traum vom Eigenheim

(Michelstadt, am Sa., 17.6.2017, 10.00 Uhr)

Fast jeder "Häuslebauer"/Immobilienkäufer(in) muss in Deutschland für seinen Traum mehr als 30 Jahre lang arbeiten/abzahlen und es darf nichts dazwischen kommen (Arbeitslosigkeit, schwere Krankheit usw.), sonst wird schnell aus dem Traum ein Alptraum! Geht es auch anders? Sie bekommen hier sowohl Grundlagenwissen als auch Spezialwissen in leicht verständlicher Form vermittelt, über welches selbst langjährige Bankberater(innen) nicht verfügen. Auf folgende Fragestellungen wird besonders eingegangen:
  • Von den Erfolgreichen lernen: Vorstellung der Studie "Wie wird man in Deutschland wohlhabend und wie nicht?"

  • Wie bekommen Großanleger Häuser geschenkt und was kann man daraus lernen!

  • Das clevere Hauskonzept

  • Baukostenvergleich: Fertighaus, Mitbauhaus, Massivhaus, usw.

  • Wo zahlt sich Eigenleistung aus und wo nicht?

  • Die häufigsten Fehler beim Hausbau

  • Immobilien im Umfeld der internationalen Schuldenkrise - sind Sie bei einem Währungscrash sicher?

Bitte mitbringen: Taschenrechner

Seite 1 von 1

Oder benutzen Sie die Detailsuche


Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Anmeldung nur in der Geschäftsstelle möglich
Anmeldung nur in der Geschäftsstelle möglich

Kontakt

Der Kreisausschuss
Volkshochschule Odenwaldkreis

Michelstädter Str. 12
64711 Erbach

Tel.: 06062 70-1731
Fax: 06062 70-1729
E-Mail: vhs@odenwaldkreis.de

Öffnungszeiten

montags 08:00 - 12:00 Uhr
dienstags 08:00 - 12:00 Uhr
mittwochs geschlossen
donnerstags 08:00 - 12:00 Uhr
und 14:00 - 17:30 Uhr
freitags 08:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Programmheft

Holen Sie sich unser aktuelles Programmheft auf Ihren PC!

Als Online-Blätterkatalog
oder als
Als PDF-Datei (8 MB)

 

 

VHS
Prfungszentrum
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.